Mein Programm

 

 

Mein Italienischunterricht

 

Die Lehrbücher

In meinem Privatunterricht  benutze ich zur Zeit, neben meinen zahlreichen Skripten und Übungen, die ich den Teilnehmern/innen bei jedem Termin aushändige,   Lehrwerke wie: Azzurro. 1 Für das Anfängerniveau Italienisch A1 den ersten Teil dieser Bücher, für das Fortgeschrittenenniveau Italienisch A2, nach der Auffrischung der Themen und Strukturen des ersten Teils dieser Lehrwerke, den zweiten Teil.

Meine Skripten und Übungen

1. Lernniveau A1:

In diesen ersten Stunden für Anfänger (zirka 50 Stunden)  werde ich mit den Kurteilnehmern/innen folgende Kommunikationsausdrücke und grammatikalische Strukturen behandeln.  Dazu werde ich von ihnen einige zusätzliche Übungen ausführen lassen.

 

Ø         Aussprache sämtlicher Buchstabenverbindungen ( Poligrammi,     

        Phonetische Umschrift) 

Ø         Artikel (bestimmt, unbestimmt, Partitiv, Anwendung von "bello" und     

        "quello").

Ø         Substantive (Endungen, regelmäßig, unregelmäßig, usw.). 

Ø         Adjektive (Übereinstimmung, Zahlwörter, Possessiv, usw.).

Ø         Pronomen (Personal-, Possessiv-, Demonstrativ-, Relativ- und 

        Interrogativpronomen, usw.).

Ø         Verben (Indikativ Präsens, Imperativ der drei Konjugationen, der Hilfsverben 

        “essere” und “avere” und  ihre Anwendung, Modalverben “volere”,  

        “potere”, “dovere”). 

Ø         Indikativ Präsens einiger unregelmäßiger Verben: “andare”, “bere”, “dire”, 

        “fare”, “rimanere”, “piacere”, “salire”, “sapere”, “stare”,  “uscire”, “venire”. 

Ø         Indikativ Präsens der reflexiven  Verben.  

Ø         Doppelte Verneinung.

Ø         Besondere Formen: “ci”, “c'è”, “ci sono”, “ce l’ho”,” ci vuole”, “ci 

        vogliono”, “avere bisogno di”… 

Ø         Mengenangaben: "un litro di latte",   "un po’ di..." usw.

Ø         Mengenadjektive und Mengenadverbien: "troppo", "molto", usw.

Ø         Präpositionen: mit und ohne Artikel, Anwendung.

Ø         Datum, Uhrzeit, zeitliche Beziehungen,  sich nach dem Alter, der 

        Gesundheit erkundigen:

Ø         Übersetzungen (D àà D).

Ø         Direkte  und indirekte Rede.

Ø         Umwandlungsübungen.

Ø         Lückentexte.

Ø         Verbindungsaufgaben. (Frage und Antwort, sowie Teile eines Satzes 

        verbinden).

Ø         Multiple Choice.

 

2. Lernniveau Italienisch A2

 

 

In diesen  Stunden für Fortgeschrittene (zirka 50 Stunden), nachdem ich die Sprachkompetenz der Teilnehmer/innen festgestellt habe, (~ Niveau Italienisch A1) werde ich folgende Kommunikationsausdrücke und grammatikalische Strukturen behandeln.  Dazu werde ich von ihnen einige zusätzliche  Übungen ausführen lassen.

 

Ø             Aussprache sämtlicher Buchstabenverbindungen. Intonation des Satzes (Vertiefung).

Ø             Artikel (Weiterbehandlung und Anwendung, Partitiv, usw.).

Ø             Substantive (besondere Formen). 

Ø             Adjektive (Vertiefung des Themas, Stellung).

Ø             Pronomen (Weiterbehandlung und Anwendung, Betonte Pronomen, usw.).

Ø             Possessiv- Demonstrativ- Relativ Interrogativpronomen (Vertiefung).

Ø             Verben (zusätzlich  zu den im Lernniveau A1 behandelten Strukturen:  Perfekt, Imperfekt und ihre Anwendung, Anwendung von "piacere" Imperativ mit den Pronomen,  Notizen über "condizionale" und "imperfetto intenzionale").  

Ø             Indikativ Perfekt der reflexiven  Verben

Ø             Perfekt einiger unregelmäßiger Verben: “aprire”, “bere”, “chiedere”, ”dire”, “fare”, “nascere”, “piacere”, “ridere”, "rimanere", “rispondere”, “scrivere”, “spendere”, “vedere” “venire”.

Ø             Doppelte Verneinung (II).

Ø             Besondere Formen: “ci”, “c'è”, “ci sono”, “ce l’ho”,” ci vuole”, “ci vogliono”, “avere bisogno di”… (Vertiefung).

Ø             Mengenangaben: "un litro di latte",   "un po’ di..." usw. (Weiterbehandlung).

Ø             Mengenadjektive und Mengenadverbien: "troppo", "molto", usw. Präpositionen: mit und ohne Artikel, Anwendung.

Ø             Datum, Uhrzeit, zeitliche Beziehungen,  sich nach dem Alter, der Gesundheit erkundigen (Weiterbehandlung).

Ø             Übersetzungen (D àà D).

Ø             Direkte  und indirekte Rede (Verbformen in der Vergangenheit, im Imperativ, usw.).

Ø             Umwandlungsübungen (du à Sie, u.sw. Vertiefung).

Ø             Lückentexte (Verbformen in der Vergangenheit, Futur, Imperativ, Artikel, Präpositionen, Endungen, usw, Vertiefung).

Ø             Verbindungsaufgaben (Frage und Antwort, sowie Teile eines Satzes verbinden).

Ø             Multiple Choice  (Verbformen in der Vergangenheit, Futur, Imperativ, Artikel, Präpositionen, Endungen, usw, Vertiefung).

 

Meine Intenet-Site / meine Adresse / meine Unterrichtsräume

 

 

In meiner Internet-Site  www.grasso.altervista.org,2  per E-mail Fernando.Grasso@t-online.de , oder auch bei Internetsitzungen, werden die Kursteilnehmer/innen die Möglichkeit haben, die Materie noch einmal zu optimieren und selbständig, oder mit dem Lehrer, ihre erworbene Sprachkompetenz zu testen.

 

 

Probe/n

 

Am Ende einer Lernphase haben die Lerner außerdem die Möglichkeit,   ihre erworbene Sprachkompetenz durch eine Probe (gegebenenfalls zwei Proben) selbst zu beurteilen.

 

 

Umfang der Probe

 

In der Probe (ggf. in den Proben), werden nur Themen und Strukturen geprüft, auf welche ich  während meiner Lektionen die Kursteilnehmer/innen besonders hingewiesen und die ich als relevant bezeichnet habe. 

 

 

Meine Lernziele

 

Am Ende beider Lernphasen sollten die Lerner (Lernniveau A1 , Lernniveau 2) über eine entsprechende passive- und aktive Sprachkompetenz verfügen.

_______________________

1  FRATTER. TRONCARELLI, Azzurro, Klett Verlag, Stuttgart, 2007. Zur Zeit benutze ich dieses Lehrwerk an der Hochschule (University of applied Sciences) Kempten.

2   Siehe: meine Aufgaben und  weitere Übungen unter den Links: Impariamo l'italiano , Istituto Italiano Firenze .